Movement Movement

Movement

Alles beginnt mit dem ersten Atemzug,
und endet mit dem letzten.
Unser Atem leitet uns, wenn wir ihn lassen.

Atemfluss und Mobilität sind ein elementarer Bestandteil eines ausgewogenen Trainings, körperlicher & geistiger Fitness.

Balance finden

Stell es dir so vor: Zu viel Spannung führt zu Starrheit, wie bei ungekochten Spaghetti. Zu wenig Spannung ist wie zu weich gekochte Spaghetti. Al dente ist das Optimum: nicht zu weich, nicht zu hart. Wie du deinen Atem wieder spürst, dich von ihm leiten lässt, und deinen Körper al dente bekommst, kannst du bei uns lernen.

Kultivierung langfristig gesunder Muster

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Schüler*innen dabei zu helfen, eine Verbindung zu ihren Körpern wiederherzustellen, und so auch den Geist wieder zu beflügeln. Unser Movement Training trägt nicht nur zur Steigerung der Leistung in Pole und Tanz bei, sondern vor allem zur Kultivierung langfristig gesunder Bewegungsmuster und eines hohen Körperbewusstseins, die uns auch
im Alltag begleiten.

In unseren ergänzenden Kursen im Bereich Movement machen wir gesunde Bewegung- und Atemmuster erfahrbar für dich, damit du sanft, aber gezielt entspannt, erfrischt, und gestärkt herausgehen kannst. Ein gesteigertes Körperbewusstsein hilft dir, gesund und verletzungsfrei zu bleiben, egal ob beim Sport oder im Alltag.

Bewegung ist Leben, und Leben braucht Bewegung.

Kraft und Flexibilität in Balance ergeben Mobilität – Stretching mit Köpfchen.
Bei Mobility Flow findest du zu deiner Verbindung zwischen Körper und Geist zurück, hin zu mehr nachhaltiger Mobilität, Stabilität und Ausgeglichenheit. Angewandt wird eine eklektische Mischung von effektiven, fundierten Methoden aus Yoga, Functional Range Conditioning und somatischer Methodik aus diversen Körpertherapien und Tanzmethodologien. So kommst du deinen Flexibilitätszielen näher und machst gleichzeitig deinen Körper stärker, balancierter und resilienter. Es werden ausschließlich funktionale Stretchingtechniken angewendet, um Kraft und Beweglichkeit in Einklang zu bringen und Dysbalancen auszugleichen. Das Ziel ist, dass du dich nach jeder Klasse freier und mobiler fühlst, besser durchatmen kannst, und deinen Körper bewusster durchs Leben trägst.

Offen für alle Levels, absolut keine Vorkenntnisse nötig. Auch für Nicht-Poler wärmstens zu empfehlen!

WAS BRAUCHST DU:
  • Platz auf dem Boden
  • eine Yogamatte
  • eventuell Hilfsmittel wie Yogablöcke, Foam Roller oder ähnliches.

 

Spüre deine persönliche Atemweite und stelle mit der Kraft des natürlichen Atems deine Vitalität wieder her.

Erfahre körperliche Entspannung, die den Atem, und auch den Geist frei macht.
 
In diesem Gruppenkurs begeben wir uns in die ruhige, friedliche Welt des natürlichen Atmens. Unter Anleitung lernst du deinen Atem besser wahrzunehmen, ihn fließen zu lassen, sowie ihn mithilfe der Buteyko Atemschule in gesündere, natürliche Bahnen zu lenken. Zusätzlich kommt uns die Anwendung einer Vielzahl von somatischen Techniken zugute, unter anderem dem Erfahrbaren Atem nach Ilse Middendorf, die dazu beitragen den Atem und Nervensystem zu regulieren. Unseren Atem erfahren wir hierbei sowohl in Ruhe, als auch in sanfter Bewegung, um besser zu spüren wie unser Körper wirklich zu uns spricht. Lerne, deinen Körper lungenfreundlich zu behandeln.
 
Unsere Bodyful Breathing Formate sind ausdrücklich auch für Nicht-Tänzer*innen konzipiert. Jeder Mensch ist herzlich willkommen!
 
WICHTIGE GESUNDHEITLICHE HINWEISE:

Die Buteyko Methode wurde von Dr. K.P. Buteyko ab den 1950er Jahren in der UdSSR entwickelt, und hat seitdem unzähligen Menschen weltweit Linderung von chronischen Krankheiten geschenkt. Die Methode zeigt besonders gute Ergebnisse bei Zivilisationskrankheiten, die in direktem Zusammenhang mit chronischer Hyperventilation stehen: Asthma, Sinusitis, Heuschnupfen, chronisch verstopfte Nase und ähnliche Atembeschwerden, Schlafapnoe, Bluthochdruck, Tachykardie, Angstzustände, innere Unruhe, chronische Erschöpfung, Schlaflosigkeit.

Auch Sportler*innen kann die Buteyko Methode einen messbaren Leistungszuwachs schenken.

Da in der Buteyko Methode mit kontrollierten Atemstopps gearbeitet wird, und der Stoffwechsel unmittelbar manipuliert wird, sind einige der Übungen nicht für Schwangere und Schwerstkranke geeignet. Im Kurs stellt Alisa immer sicher, die persönlichen Geschichten aller Teilnehmenden zu kennen, und dass alle sicher mit den Atemstopps umgehen. Bei Unklarheiten kontaktiere uns bitte unbedingt direkt, und konsultiere auch deinen behandelnden Arzt. Die Buteyko Methode und Atemtherapie können keine medizinische Begleitung ersetzen.

DAS BRAUCHST DU:
  • 1x Virtual Drop In Class Credit
  • bequeme, luftige sportliche Kleidung
  • eine nicht zu warme räumliche Umgebung
  • Yogamatte
  • evtl. Yogablock, Meditationskissen, Hocker, oder Stuhl
  • evtl. eine Stoppuhr

Unser Community Newsletter

Abonniere deine Weekly Dose Tipps & Inspiration zu Pole Dance, Movement und Breathing, und verpasse keine News mehr aus deinem Drehmoment.

Schau mal in unseren Kursplan

Hier findest du eine Übersicht über unsere aktuellen Programme, Drop-In Klassen und Workshops. Bitte beachte, dass alle unsere Movement-Kurse nur online angeboten werden!